Kunsttherapie

Marion Gregor

Gestaltung- und Maltherapie für Kinder, Erwachsene aller Altersstufen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Lernvoraussetzungen 


Ausbildungen & Methoden

  • Personen- und Lösungsorientierte Maltherapie LOM®, IHK
  • Leitung eines Malorts nach den Grundlagen von Arno Stern, Paris
  • Lösungsorientierte Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Mal- und Gestaltungstherapie in der Altersarbeit, IAC
  • Snoezelen, ISNA
  • Arbeit am Tonfeld, IHK
  • Beschäftigungs- und Kognitionstraining für Menschen mit Demenz, SRK BL
  • Angewandte Psychologie, Diplom, SGD
  • Mitglied OdA ARTECURA, GPK, FHK

Abrechnung: Zusatzversicherung (Anerkennung EMR, ASCA, EGK)

Selbstzahler

Das Angebot in Liestal bleibt bestehen!

Curriculum vitae

 



ich bin ich

natürlich-wohltuend-integrativ-grenzenlos

Der Fokus meiner Arbeit liegt darin, Ihre Qualitäten zu fördern und das zu bieten, was Sie, oder Ihr Kind, in diesem Moment, in dem Sie zu mir kommen, brauchen.

Suchen sie einen Ort, in dem Sie sich anders, als nur mit Worten, ausdrücken möchten und sich wertfrei auf ein leeres Blatt Papier einlassen möchten? Suchen Sie nach neuen Perspektiven und wollen sie in Ihrem Leben etwas verändern? Steht eine schwierige Entscheidung an, oder haben Sie einen schweren Verlust erlitten? Sie erlauben sich neue Ressourcen zu erkennen? Sie sorgen sich um Ihr Kind, welches Sie besonders herausfordert?

In der schöpferischen, sinnlichen und bildhaften Auseinandersetzung erleben Sie, oder Ihr Kind sich im Malatelier handlungsfähig. Sie erkennen, dass Sie Einfluss auf innere und äussere Umstände nehmen können. Kreative Lösungsstrategien werden beim Malen erarbeitet und am Bild sichtbar. Wo Worte oft nicht einfach gesprochen werden können, kann ein Bild – eine Gestaltung- zeigen, wo hingeschaut werden soll, um die Belastung, wie Sie sie aufgrund von Problemen empfinden, zu senken. Hoffnung entsteht und Perspektiven werden sichtbar.

Die gemalten Bilder werden nicht gewertet oder interpretiert. Ich begleite Sie in meiner wertschätzenden Haltung beim Malen am Bild. Gemeinsam klären wir, ob was am Bild verändert werden kann. Sie kommen Ihren tiefsitzenden Mechanismen und Handlungen auf die Spur und sind ermuntert, neue Perspektiven und Lösungen zu erkennen. Was passiert, wenn Sie den Fokus auf das Gelingende und Ihre Stärken lenken? Sie entfalten Ihr Potential, tragen Sorge zu sich selbst und erleben sich selbstbewusster.